Gespräch mit Philip Reichwein

TEAMFOTO - JAN1715933

Teilen Sie diesen Artikel:

Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter

Philip Reichwein ist in dieser Episode mein Gesprächspartner.

Aufzeichnung mit Hilfe von SquadCast

„Die Leica will die Welt sehen“

Philip Reichwein

Philip ist Fotograf in Landshut. Auf YouTube beschreibt er sich als großen Fan der Fotografie und Bildbearbeitung. Am liebsten veröffentlicht er für seine ca 4.000 Abonnenten Videos rund um die Bildbearbeitung. https://www.youtube.com/philipreichwein

Seit einigen Jahren ist Philip Reichwein offizieller Capture One Trainer und wird von Capture One als Redner gebucht.

Für seinen erfolgreichen Videokurs zu Capture One erhalten meine Zuhörer 10% Rabatt mit dem Code: birnbacher10

Ab 01.02.2021 erhöhen sich der Preis leicht auf 69,- €

Infos auch hier:
https://leica-enthusiast.de/captureone/

Am Anfang des Beitrags erwähne ich ein Unboxing-Vodeo zu Leica auf seiner YouTube-Kanal aus dem September 2015. Philip hat sich 2015 eine Leica M (240) mit einem 35mm Objektiv gekauft.

UNBOXING LEICA M

Wir sprechen über die Schönheit von unscharfen Bildern – und dass die Schärfe nicht das wichtigste Element im Bild ist. Auch wenn Kunden das leider nicht immer so „künstlerisch“ sehen und daher auch mit anderen Kameras fotografiert wird.

„Leica ist das überteuerte Spielzeug des erwachsenen Kreativen“

Philip Reichwein

Philip schwärmt von seinem Einsatz auf der Berliner Fashion Week 2016 die er mit der Leica M begleitet hat. Er hat das 35mm mit Folie umwickelt und seine entstandenen Bilder zählt er heute noch zu den spannendsten Reportage-Fotos.

Schärfe in einem Bild ist der Indikator für „Wow-schönes Bild“

Die Sicht der heutigen Kunden

Ich wollte die schönen Frauen dieser Welt fotografieren und dafür bezahlt werden

Philip Reichwein

„Mit dem Ding kannst schon rein…“

Zitat des Türstehers

Das Gespräch wurde am 10. Januar 2021 aufgezeichnet

Mein Podcast gefällt Ihnen? Dann hat sich der Aufwand jedenfalls gelohnt!
Eine Produktion bedeutet aber auch Investition. Gerne können Sie sich mit einem kleinen Beitrag beteiligen.  – Vielen Dank!

Geldbetrag über PayPal:

Ich werde 10% des eingenommenen Betrages in das NPO-Projekt „Wild Shots Outreach“ – ein Unterstützungs-Projekt von Marc Stickler weitergeben. Link zum Beitrag

Unterstützung ohne zusätzliche Kosten

Amazon Affiliate-Link

Von jedem Umsatz den Sie bei AMAZON tätigen, bekomme ich einen kleinen Bonus. Ihr Preis ändert sich nicht! Öffnen Sie dazu bitte Amazon über diesen [Link zu Amazon] (s.g. Affiliate-Link). Danach können Sie kaufen was Sie wollen.

Teilen Sie diesen Artikel:

Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.