Gespräch mit Andreas Jorns

Andreas Jorns ist zu Gast in meinem Podcast. Er stellt seinen neuer Bildband vor: "whatIF". Eine Monografie mit 170 SW-Bildern - das Layout verführt den Betrachter in eine Fotoausstellung...

Andreas Jorns hat es wieder getan – ein neuer Bildband whatIF. Heute spricht der Fotograf mit mir über die Entstehungsgeschichte seines neuen Bildbandes und noch ein paar Dinge rund um seine Fotografie.

Bildband whatIF? –> Shop

Hören Sie zu, was der Fotograf Andreas Jorns zu erzählen hat:

Der Fotograf und Künstler war bereits einmal zu Gast im Podcast, wenn Sie etwas mehr über seinen Werdegang hören möchten, dann finden Sie hier die Episode vom 16. September 2020.

Das neue Buch wurde – anders als die letzten Bildbände komplett selber gestaltet. Hören Sie mal, mit welchen Trick sich Andreas geholfen hat das Layout zu erstellen. Die Auswahl erfolgte aus ca. 30.000 Bildern, die mit dem Model in den letzten Jahren entstanden sind und bisher noch nicht veröffentlicht wurden.

Beim Blättern habe ich mich fast wie in einer Ausstellung gefühlt …

Der Bildband sieht nicht nur groß aus, er ist es auch: 24x32cm mit 292 Seiten und 170 Fotografien.

Andreas Jorns

Seine fotografischen Arbeiten veröffentlicht er in verschiedenen Bildbänden, die exklusiv in seinem Webshop erhältlich sind.


Workshop mit Andreas Jorns in Nürnberg:
Storytelling – mit Serien eine Geschichte erzählen

Weitere Workshops des Leica Store Nürnberg finden Sie unter www.weloveleica.de


Das Gespräch haben wir im März 2021 geführt

Mein Podcast gefällt Ihnen? Dann hat sich der Aufwand jedenfalls gelohnt!
Eine Podcast-Produktion bedeutet aber auch Investition. Gerne können Sie sich mit einem kleinen Beitrag beteiligen.  – Vielen Dank!

Geldbetrag über PayPal:

Vielen Dank für Ihre direkte finanzielle Unterstützung. Mit dem Geld werden die laufenden Kosten für den Podcast bezahlt.

Unterstützung ohne zusätzliche Kosten

Amazon Affiliate-Link

Von jedem Umsatz den Sie bei AMAZON tätigen, bekomme ich einen kleinen Bonus. Ihr Preis ändert sich nicht! Öffnen Sie dazu bitte Amazon über diesen [Link zu Amazon] (s.g. Affiliate-Link). Danach können Sie kaufen was Sie wollen.

Teilen Sie diesen Artikel:

Email
WhatsApp
Facebook
LinkedIn
XING
Twitter

3 Antworten

  1. Ein sehr gute , harmonische Gespräch. Hat ihr euch hervorragend ergänzt und jede ,nicht unbedingt ein M Fotograf, muss nach die fast ein und halb Stunde voll befriedigt sein. Danke.

    1. Hallo Joachim,
      danke für deine Zeilen.
      Oft merkt man beim Reden gar nicht wie die zeit vergeht – und das ist dann wohl ein gutes Zeichen.
      Schön, dass man einen Podcast auch unterbrechen und später Weiterhören kann… Wäre bei Radio nicht so einfach gewesen …
      Liebe Grüße aus Fürth
      Michel

      PS: Der geplante Workshop in Nürnberg ist ja abgesagt worden ABER wir planen derzeit einen neuen Termin für einen Workshop mit Andreas Jorns…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.