Gespräch mit Dr. Andreas Kaufmann

IN_Dr-Kaufmann

Teilen Sie diesen Artikel:

Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter

Dr. Andreas Kaufmann – na was soll ich schreiben/sagen…

Als ich 2016 meine erste Podcast-Episode aufgezeichnet hatte, da war das so ein Ding, das man haben musste – so ein wenig das ego-Ding. Mittlerweile ist ein Podcast was „Normales“ – Hätte mir damals aber jemand gesagt, dass ich Gäste im Podcast haben werde und mit welchem Gast ich in der aktuellen Episode sprechen darf – ich hätte vermutlich laut aufgelacht.

Denn dieser Gast ist für mich ein besonderer Gast: Dr. Andreas Kaufmann – Mehrheitseigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender der Leica Camera AG. Seine damalige Freundin kam mit einer Leica nach Hause – der Klang in der Stimme blieb Andreas Kaufmann bis heute im Ohr.

Viele Jahre später, 2004, kauft er seine erste Leica und kurz danach auch gleich das Unternehmen – oder so ähnlich.

Hören Sie das Gespräch im Leica Enthusiast Podcast.

Wir sprechen über seine erste Begegnung mit einer Leica und dem Einstieg in das Unternehmen. Herr Dr. Kaufmann fotografiert seine Landschaften mit der Leica S3, nimmt aber gerne die Leica SL2 mit und wenn er poetisch fotografieren möchte, dann bleibt er bei der Leica M – für das besonders kleine Reisegepäck ist es dann doch die Leica Q2.

Wir haben über die Datenrückwand für die analoge Leica R8 gesprochen. Im Leica Store Nürnberg (Link zum Online-Store) ist derzeit ein – wie war das – nicht gebrauchtes sondern pre-loved Exemplar zu bekommen:

Leica R9 Gehäuse schwarz mit DMR Digital-Modul-R

Digitale Rückwand (2005-2007) – Leica Digital-Modul-R

Ab September

sollen wir uns auf die eine oder andere Neuerung gefasst machen – neben dem LOBA – Leica Oskar Barnack Award über die Eröffnung des neuen Museums in Wetzlar und was da sonst so kommen kann.

„Erwarten Sie die Neuerungen nicht nur im Bereich der Kamera, erwarten Sie es auch im Bereich der Technologie“

Dr. Andreas Kaufmann auf die Frage nach Neuerungen

Spannend auch der Gedanke zu einer Leica M „Tropen“ – also eine vollkommen autarke digitale Leica M, die über den Filmtransporthebel aufgeladen werden kann – aber manches sind einfach Wünsche…

Leica Bär mit Leitzphone 1
Der Leica Bär aus dem Gespräch… (Instagram)
Leica M und Leica S
Aus dem Gespräch: Leica M – Leica S (Instagram)

Mein Podcast gefällt Ihnen? Dann hat sich der Aufwand jedenfalls gelohnt!
Eine Produktion bedeutet aber auch Investition. Gerne können Sie sich mit einem kleinen Beitrag beteiligen.  – Vielen Dank!

Geldbetrag über PayPal:

Ich werde 10% des eingenommenen Betrages in das NPO-Projekt „Wild Shots Outreach“ – ein Unterstützungs-Projekt von Marc Stickler weitergeben. Link zum Beitrag

Unterstützung ohne zusätzliche Kosten

Amazon Affiliate-Link

Von jedem Umsatz den Sie bei AMAZON tätigen, bekomme ich einen kleinen Bonus. Ihr Preis ändert sich nicht! Öffnen Sie dazu bitte Amazon über diesen [Link zu Amazon] (s.g. Affiliate-Link). Danach können Sie kaufen was Sie wollen.

Teilen Sie diesen Artikel:

Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter

3 Antworten

  1. Sehr spannendes und kurzweiliges Interview. Ich hatte mal in Wien kurz Gelegenheit mit Dr. Kaufmann zu plaudern und erinnere mich immer wieder gerne an das Gespräch und auch an ein gemeinsames Foto mit Dr. Kaufmann….:-)

  2. Sehr spannende Episode! Der Spannungsbogen von „es ist nur eine Kamera“, über die Kooperation mit Sharp bis hin zum 66 mm Objektiv gab es tolle Einblicke.
    Wer hätte gedacht, dass es gefühlt Deine technikreichste Episode wird. Ich jedenfalls nicht.
    Die Stunde mit dem übrigens sehr sympathischen Dr. Kaufmann ging vorbei wie nichts.
    Das Zuhören hat mir großen Spaß gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.