Aufzeichnung von Gesprächen im Podcast

SquadCast verwende ich bevorzugt für meinen Podcast wenn ich ab und an Gäste einlade. Sehr oft ist ein persönliches Treffen nicht möglich und wir unterhalten uns dann über das Internet.

Gespräch mit Thomas Sommer, Bildarchiv Dr. Paul Wolff und Alfred Tritschler

Mit SquadCast habe ich die Möglichkeit ein Gespräch in guter Tonqualität zu führen. Dazu nutzt SquadCast eine lokale Aufnahme, die während des Gesprächs regelmäßig im Internet abgelegt wird. Die Aufnahme erfolgt daher ohne Qualitätsverlust lokal, auch wenn das Internet einmal nicht so schnell ist – fast wie bei einem persönlichen Treffen.

Von Vorteil, dass wir uns während des Gespräches sehen können. Aufgezeichnet wird aber nur der Ton.

Folgendes müssen Sie als Gesprächspartner beachten:

  • Sie bekommen ein eMail mit einer Einladung, bestehend aus einem Termin, einem Link und einer kurzen Anleitung.
  • Sie benötigen Google Chrom als Browser
  • Bereiten Sie sich ca 10 Minuten vor dem Termin darauf vor.
  • Vermeiden Sie Hintergrundgeräusche
  • Wenn möglich versetzen Sie Ihr Mobiltelefon in den Flugmodus – zumindest Stumm.
  • Öffnen Sie den Link in Google Chrome – Browser
  • Sie benötigen einen Kopfhörer/Headset um störende Echos zu vermeiden (man hört sich bei der Aufnahme selber)
  • Sie müssen Chrom die Erlaubnis geben, auf Mikrofon und Kamera zugreifen zu dürfen.

Sie kommen in einen sg. Green-Room, ein Wartezimmer, wo Sie nochmals alle Einstellungen überprüfen können.

Sobald ich angemeldet bin sehen Sie mich im Fenster neben sich und wir können das Gespräch beginnen.

Michel Birnbacher – Leica Enthusiast
michel@birnbacher.com

Keine Veranstaltung gefunden!

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.